Oldtimer in Suedafrika mit Ullrich Walter

Ullrich Walter hat vor fast genau 12 Jahren sein Herz in Suedafrika, genauer gesagt, in Kapstadt verloren. Seine Frau und drei Kinder, auch dieOldtimer ? , haben Ullrich Walter bei diesem grossen Schritt, naemlich das Leben in Deutschland gegen ein Leben am anderen Ende der Welt einzutauschen, wesentlich mitgeholfen. Weder die Frau, seine drei Kinder noch Ullrich Walter selbst, haben diesen grossen Schritt nach Suedafrika, ihr Leben in Kapstadt der sogenannten Mother City, zu gehen, niemals bereut.

 

Seine Hobbies hat Ullrich Walter auch mit nach Kapstadt genommen, wie zum Beispiel das Windsurfen, Oldtimer fahren. All das laesst sich an diesem winzigen Fleck Erde und besonders ausserhalb von Kapstadt hervorragend ausleben.

 

Um Ullrich Walter ein ganz fettes Grinsen zu verschaffen, genuegt es, wenn er sich fruehmorgens kurz nach Sonnenaufgang in einen seiner Oldtimer setzt und Richtung Stellenbosch oder Franschhoek faehrt, was so circa 50 km ausserhalb von Kapstadt liegt. Es gibt berauschende Paesse und entzueckende Doerfer unterwegs zu besichtigen. Stellenbosch ist ziemlich beruehmt fuer seine alteingesesse Universitaet und Ullrich Walter haette sich auch vorstellen koennen, hier zu studieren. Franschhoek hat das groesste Oldtimer Museum Suedafrikas bzw. der suedlichen Hemisphaere, sowie einen traumhaften Bergpass, der zu einem idyllischen Dorf, Villiersdorf fuehrt. Auch Ullrich Walter besitzt in Kapstadt eines der aeltesten Oldtimer Suedafrikas aus dem Jahre 1916.

 

Es gibt unzaehlige weitere Strecken ausserhalb von Kapstadt, die man einmal im Leben mit einem Oldtimer gefahrensein sollte und wenn man Ullrich Walter fragt, dann sagt er, dass Suedafrika soviel Schoenheit besitzt, dass es mehr als ein Menschenleben benoetigen wuerde, um alle in Suedafrika abzufahren.

 

Einmal im Jahr, naemlich im Winter Suedafrikas, kommen die Wale nach Suedafrika. Sowohl in vereinzelten Buchten rund um Kapstadt als auch vor allen Dingen in einem Ort namens Hermanus kann man sich die Meeresriesen anschauen. Ullrich Walter kann es jedes Jahr kaum erwarten, diese Saeugetiere zu beobachten. Am schönsten mit reinem Oldtimer nach Hermanus fahren.